“SAFRI The Southern Africa Initiative of German Business – SAFRI was set up in May 1996 at the suggestion of the then German Chancellor Dr. Helmut Kohl by the Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft (AV – German-African Business Association) the Federation of German Industries (BDI) and the Association of German Chambers of Commerce and Industry (DIHK). The establishment of SAFRI laid a foundation for the political economic and social cooperation between German business and the SADC region (Southern African Development Community). Objective SAFRI is the voice of German business in dealings with the political community in Germany and in the African partner countries as well as being a forum for formulating and discussing economic policy interests via-à-vis Southern Africa. It strengthens awareness of Africa in Germany and especially in the German business comminity. The aim of the work of SAFRI is to intensify and shape the content of the cooperation with the countries of Southern Africa and to promote trade and investment in both directions. SAFRI supports economic policy development and shapes the framework in the relations with Southern Africa. The general strategic principle in times of growing world economic challenges and in view of the increasing importance of the partner countries is to shape change jointly with them through cooperation dialogue and partnership. SAFRIDie Südliches Afrika Initiative der Deutschen Wirtschaft – SAFRI wurde im Mai 1996 auf Anregung des damaligen Bundeskanzlers Dr. Helmut Kohl vom Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft (AV) dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ins Leben gerufen. Die Gründung von SAFRI hat einen Grundstein für die politische wirtschaftliche und soziale Zusammenarbeit der deutschen Wirtschaft mit der SADC-Region (Southern African Development Community) im südlichen Afrika gelegt. Zielsetzung SAFRI ist das Sprachrohr der deutschen Wirtschaft gegenüber der Politik in Deutschland und in den afrikanischen Partnerländern sowie ein Gremium zur Formulierung und Diskussion wirtschaftspolitischer Interessen gegenüber dem südlichen Afrika. Sie stärkt die Afrika-Wahrnehmung in Deutschland und der deutschen Wirtschaft. Ziel der Arbeit von SAFRI ist die Intensivierung und inhaltliche Gestaltung der Zusammenarbeit mit den Ländern des südlichen Afrika sowie die Förderung von Handel und Investitionen in beide Richtungen. SAFRI flankiert die wirtschaftspolitische Entwicklung und gestaltet die Rahmenbedingungen in den Beziehungen mit dem südlichen Afrika. Strategisches Leitbild ist es in Zeiten wachsender weltwirtschaftlicher Herausforderungen und steigender wirtschaftlicher Bedeutung der Partnerländer den Wandel gemeinsam mit ihnen durch Kooperation Dialog und Partnerschaft zu gestalten. Besucheradresse Plieninger Straße 148b70567 Stuttgart-Möhringen “

Catégorie : ONG & Associations
Localisation : AllemagneAllemagne / Stuttgart
Horaires D'ouvertures
  • Lundi :Fermé
  • Mardi :Fermé
  • Mercredi :Fermé
  • Jeudi :Fermé
  • Vendredi :Fermé
  • Samedi :Fermé
  • Dimanche :Fermé
Commentaires
Il n'y a pas encore d'avis,soyez le premier?
Laisser un Commentaire
Vous devez être pour poster un commentaire.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

*

code

Dans la même Catégorie